PHILOSOPHIE

© Micha Neugebauer – www.michaneugebauer.com

“Besuche nicht den Ort, besuche eher Dein Selbst!“

2008 wurden das Dojo und die Akademie von Jens Schaprian gegründet. Sein Ziel ist, einen Ort zu erschaffen, an dem die Menschen nicht an erster Stelle nur den Ort sehen, sondern vielmehr lernen, erfahren und erkennen, dass sie “Ihr Selbst besuchen“.

Dieser Ort und dessen Angebote sollen den Besuchern, über das Training hinaus, einen ganzheitlichen Nutzen auch in ihrem Alltag bringen.

Alle Angebote in den Dojos, wie z.B. vom Erlernen und Trainieren asiatischer Kampfkünste, dem intensiven Körpertrainings im Pilates, der Meditation,  bis zu den Seminaren der Persönlichkeitsentwicklung und Selbst-Coaching-Ausbildung, dient dem Menschen seine Ausgeglichenheit zwischen Körper, Geist und Seele zu erreichen und zu erhalten.

Daher lautet auch der Name des Dojos,  Budo-Dojo-Shujinko.

Es ist hier nicht die wörtliche Übersetzung aus dem japanischen, welches eine Haupt-, Amtsperson, Geschäftsinhaber/-in oder gar einen Helden im japanischen Comic meint. 
Sondern unser Dojo-Name “Shujinko“ stammt aus dem ZEN und meint „eine erwachte Person“, oder „eine Person, die sich selbst geklärt hat“.

Der Namensgeber unseres Dojos ist der Taido-Meister, Kenji Hayashi Sensei der sein Dojo in Hannover, “die Schule für Atmung und Bewegung“, leitet. ( www.taido-hannover.de )

Seine Übersetzung für Shujinko, die wir auch als eine Art Aufgabe oder Ziel verstehen können, haben wir für unser Dojo übernommen:

“In jeder Situation ganz Selbst bleiben!“

Mit stetig wachsender Mitgliederzahl trainieren zur Zeit 250 Mitglieder im Dojo,  in vielen kleinen Gruppen,  zu unterschiedlichsten Zeiten.  So kann jede/r im Alter von 6 bis 66+ Jahren für sich individuelle Trainingszeiten heraussuchen.

Kommt sehr gerne vorbei und probiert das Training einfach aus.

Ein mittlerweile auf 8 Trainer und Trainerinnen angewachsenes Team freut sich auf Euch.

“Folge Deinem Herzen – verpasse nicht Dein Leben!“